Was ist Iota? ⏳ In 60 Sekunden

Iota ist ein verteiltes Kontobuch oder auch „Distributed Ledger“ (DLT), die übliche Abkürzung für Iota ist mIOTA (Mega-IOTA) und Iota gibt es seit dem Jahr 2016.

 

Was ist das Besondere an Iota?

Iota nutzt keine klassische Blockchain sondern einen DAG, was für „Directed Acyclic Graph“ steht. Das kann man so verstehen, dass es nicht einen einzelnen Strang an Informationen gibt (wie der Blockchain), sondern dass viele parallele Transaktionen, die nur punktuell wieder zusammengeführt werden. Umgangssprachlich wird hier häufig vom sog. „Tangle“ gesprochen. Iota versteht sich selbst als Basis-System für das Internet der Dinge (IOT) und soll kryptographisch quantensicher sein.

 

Technische Daten 
Coins2,78 Trilliarden
Blockzeit-
HashEigener

 

Weiterführende Links

Offizielle Website: http://iota.org/
Blockchain Tracker: http://www.iota.tips/
Weitere Quellen: https://iotasupport.com/whatisiota.shtml
https://en.wikipedia.org/wiki/IOTA_(technology)
https://learn.iota.org/faq/what-makes-iota-quantum-secure

 

Präsentation als PDF

Was ist Iota